Termine

Das Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie trifft sich an jedem zweiten Montag im Welthaus (An der Schanz 1, Aachen).

Weitere Termine

 

12. April 2018, 19:00 Uhr: „Riskiert der neue Karlspreisträger, Emmanuel Macron, die atomare Verseuchung?“ (Vortrag), Allerwelthaus Köln, Körnerstraße 77 – 79, Köln


09. April 2018, 18:30 Uhr: Treffen des Aachener Aktionsbündnisses gegen Atomenergie, Welthaus, an der Schanz 1, Aachen)


13. April 2018, 19:00 Uhr: „Riskiert der neue Karlspreisträger, Emmanuel Macron, die atomare Verseuchung?“ (Vortrag), Megapolis, Brüdergasse 16 – 18, Bonn


14. April 2018, 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr: Infostand des Aachener Aktionsbündnisses gegen Atomenergie am Karlsbrunnen am Markt in Aachen


14. April 2018, 9:30 Uhr bis 14:30 Uhr: Tihange: Experten informieren bei öffentlicher Tagung, Depot, Talstraße, Aachen (Anmeldung erforderlich)


16. April 2018, 19:00 Uhr Atomkatastrophe in Tihange – was tun? (Vortrag)
Mayersche Buchhandlung, Forum M, Buchkremerstraße 1 – 7, Aachen


21. April 2018, 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr: Infostand des Aachener Aktionsbündnisses gegen Atomenergie am Karlsbrunnen am Markt in Aachen


21. April 2018, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr: Kollektive Anzeige bei der Polizei gegen den Betrieb von Tihange, Herbesthaler Straße 12, 4700 Eupen

Weitere Informationen gibt es hier


22. April 2018, 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr: „Riskiert der neue Karlspreisträger, Emmanuel Macron, die atomare Verseuchung?“  (Vortrag), DGB Haus, Dennewartstraße 17, Aachen


28. April 2018, 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr: Infostand des Aachener Aktionsbündnisses gegen Atomenergie am Karlsbrunnen am Markt in Aachen


04. Mai 2018, 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr: Infostand des Aachener Aktionsbündnisses gegen Atomenergie am Karlsbrunnen am Markt in Aachen


10. Mai 2018, ab 10:00 Uhr: Aktion rund um die Karlspreisverleihung an den größten Einzelaktionär von Tihange, Emmanuel Macron